freiRaum-Banner-9-Schmetterlinge

freiRaum-Photos

 

Das Besondere an der Raumgestaltung

Aufgrund ihrer besonderen Tiefgründigkeit und Intensität bildet die Symbol- und Spiegelarbeit mit einzelnen Klienten mein Kernangebot. Das ist einer Aufstellung in Einzelarbeit nicht ganz unähnlich. Dem Kernangebot entspricht auch die Großzügigkeit des freiRaums: Ihr psychisches System hat genug Platz, sich zu entfalten. Der freiRaum ist so gestaltet, dass alle psychischen Anteile und auch die seelischen und universellen Aspekte räumlich und symbolisch dargestellt werden können. Es gibt viel Platz, aber auch verborgene Ecken. Ein paar Dinge liegen offen herum. Andere sind versteckt. An den Wänden hängen Bilder mit Symbolkraft. Auch all die kleinen Gegenstände – Steine, Bücher, Kerzen, Karten – werden für die innere Arbeit eingesetzt. Und auch tabuisierte Aspekte, wie z. B. der Tod, und die tabuisierten Gefühle und Wahrnehmungen, wie z. B. die Scham und die Schuld, sind herzlich willkommen und haben ihren Platz.

Tagsüber ist der Raum dank der großen Fenster lichtdurchflutet. Man kann weit in die Ferne blicken. Die Außenjalousien und die Lage im 3. Stock schützen vor fremden Blicken. Abends arbeite ich bei indirekter Beleuchtung und Kerzenschein.

Im freiRaum finden ebenfalls Aufstellungen in Kleingruppen- und in Einzelarbeit sowie Workshops & Fortbildungen in Kleingruppen statt.

Photo-Eindrücke aus dem freiRaum

Zum Vergrößern bitte auf eins der Bilder klicken. 

Gibt es auch Videos aus dem freiRaum?

Videos (Methodisches, Interviews, direkt aus dem freiRaum etc.) finden Sie auf auf meinem YouTube-Kanal.

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: