freiRaum · Gartenallee 51c 28359 Bremen // ab August 2024: Zum Schäferstall 45 27324 Hämelhausen 0176 456 473 12 kontakt@innerer-freiraum.de

freiRaum für alle: Ihre Themen & Anliegen:

 

Für wen ist der freiRaum da? 

Für alle, die ihr Bewusstsein erweitern und sich heilen wollen. Die Wege sind individuell und es kann sein, dass Sie aus verschiedensten Gründen und anhand verschiedener Symptome merken, dass Sie bereit sind, auf einen Bewusstseinssprung zu mehr Liebe, Freude & Herzöffnung hinzuarbeiten.

Folgende Themen & Anliegen bringen meine Klienten mit:

  • Beziehungsprobleme: mit sich selbst, mit anderen, z. B. mit Partner (auch Affären und Fremdgehen; Trennung und Scheidung), Eltern, Kollegen, Kindern;
  • Probleme mit Nähe und Distanz, mit Kontakt, mit Selbstregulation, mit Abgrenzung, nicht Nein sagen können;
  • Konflikte im Bereich der AutonomieIntegrität und der Bindung; Loyalitätsfragen;
  • Hochsensibilität und die damit einhergehenden Symptome und Probleme;
  • Wunsch und Sehnsucht nach einem Partner oder der Wunsch, eine bestehende Beziehung weiter zu vertiefen;
  • Muster, die sich wiederholen;
  • Krisen, akute und chronische Belastungen;
  • Entscheidungen bereuen;
  • dunkle und schwarze "Wolken";
  • Depressionen, Burn-out;
  • das Gefühl, dass einem die Energie entzogen wird;
  • Flucht-, Ablenkungs- und Suchtthemen: Essen, Schoppen, Computerspiele usw.;
  • Schmerzen;
  • körperliche Symptome, die nicht weggehen oder immer wieder kommen, z. B. Verspannungen, Rückenbeschwerden, Magen- und Darmbeschwerden, Ekzeme und andere Hautprobleme, Kopfschmerzen, Zahnprobleme, Übergewicht, Menstruationsbeschwerden oder andere Zyklusprobleme usw.; auch chronische Krankheiten und Symptome;
  • Wunsch nach Heilung; Mutterwunde heilen, Vaterwunde heilen;
  • Wunsch, seine Heiler-Berufung zu leben, egal ob Anfänger oder Profi.
  • Wunsch, Ballast abzuwerfen (Abnehmen, Übergewicht loswerden, Abbau von alten Verhaltens- und Gedankenmustern etc.);
  • etwas, das sich nicht in Worte packen lässt; Mangelgefühl(-e), das Gefühl, das etwas Wesentliches fehlt, eine (unerklärbare oder wortlose) Sehnsucht, Einsamkeits- und Verlassenheitsgefühle;
  • mangelndes Selbstwertgefühl, mangelndes Selbstvertrauen, Inkompetenzgefühle, Mangel an Erfolg;
  • belastende Scham- und Schuldgefühle;
  • Ängste, auch Existenzängste, Todesängste, Panikattacken;
  • belastende oder rätselhafte Träume, Alpträume;
  • die Wahrnehmung, dass mit einem selbst etwas nicht stimmt oder etwas an einem seltsam, komisch, fremdartig, unerklärlich ist; ebenfalls die Wahrnehmung, depressiv, hyperaktiv, aggressiv-gereizt, gefühllos, nicht bei sich etc. zu sein;
  • die Wahrnehmung anders als die anderen zu sein;
  • Trauma: pränatale und perinatale Traumata, Entwicklungstraumata und Bindungstraumata, Gewalterfahrungen - körperlich, emotional, sexuell, Unfälle und beinahe-Unfälle;
  • Erfahrungen (als Mutter, Vater oder als Kind) mit Kaiserschnitt, Frühgeburt, Zangengeburt, Abgang bzw. Fehlgeburt, Abtreibung;
  • verlorener Zwilling;
  • Trauer- und Verlusterfahrungen, Schwangerschaftsabbruch, Frühgeburt, Trennungen und Scheidungen, Flucht, Nahtoderfahrungen und Existenztraumata;
  • transgenerationale Traumata, z. B. Kriegs- oder Fluchterfahrungen der Vorfahren;
  • kein 100%-iges Ja zum Leben sagen bis hin zu Selbstmordgedanken; Inkarnationsschwierigkeiten;
  • karmische Einflüsse: Karma, Täter- und Opferkreisläufe, Bestimmung, Heilung der Ahnenreihe, Familienkrankheiten;
  • Entfernung von Anhaftungen, Seelenanhaftungen, energetische Löcher im System;
  • die Frage nach dem Sinn des privaten und beruflichen Lebens, die Entdeckung und Förderung von Talenten und Begabungen; die Frage nach dem Seelenplan und den Lebensaufgaben;
  • Probleme, die typisch für Starseeds, also Sternensaat-Seelen sind, wie z. B. das Gefühl der Heimatlosigkeit, das Gefühl auf dem falschen Planeten gelandet zu sein oder von einem anderen Stern zu kommen; nicht zu wissen, wozu man auf der Erde ist;
  • spirituelles Erwachen, mystisches Erleben, den eigenen spirituellen Weg gehen: Wo komme ich her / wo gehe ich hin? Wer bin ich wirklich? Wo bin ich noch unfrei? Wie werde ich frei?
  • Einweihungen, Initiationen, ICH-Neugeburt

Sie würden gern kommen, haben aber Zweifel oder Ängste?

Das ist absolut normal! Trauen Sie sich! Ich freue mich auf Sie!


Mehr Infos: